BILD -Umtausch am Kröpcke

Alle Jahre wieder verstreut die BILD-Zeitung freie Ausgaben ihres Schmierblattes in der deutschen Republik. Hierüber freut sich vor allem die Anzeigenabteilung des Axel-Springer-Verlags (Stichwort: künstlich erhöhte Ausgabe), der gemeine Bürger hingegen fragt sich: was soll ich damit?

Leider wird einem nämlich nicht mitgeteilt, was man mit diesem reaktionären Schmierblatt machen soll. Eine wünschenswerte Heizstoffspende nach Syrien oder Irak kommen aus logistischen Gründen nicht in Frage, so dass sich Die PARTEI Hannover mit Hilfe ihres exklusiven Sponsors, dem Titanic-Magazin, eine praktikable Lösung des Papierproblems erdacht hat und der Bevölkerung folgendes großzügige Angebot unterbreitet:

Die PARTEI Hannover hat am  Donnerstag, den 22.06.2017 direkt am Kröpcke, zwischen 13.00 – 18.00h jede* (in Versalien: JEDE*) „Gratisbild“ gegen eine Ausgabe des Faktenmagazins der Marke „TITANIC“ umgetauscht. Ohne Wenn und Aber!

So konnte ein jeder das Beste aus dem unerwünschten Papiermüll machen: es in einen Nachmittag mit Mauerpropaganda und bunten Witzheftchen investieren. Ein bisschen Geschichte live gibt es gratis dazu, denn wer hat den heute weitgehend vergessenen Ritus des Zwangsumtausches der SED denn noch real erleben dürfen?

Schreibe einen Kommentar