Fössebad: Bezirksrat fordert Freibad, Sprungturm und Erhalt von Chéz Heinz

Der Bezirksrat Linden-Limmer will die vorgelegten Neubaupläne der Verwaltung zum Fössebad nicht akzeptieren. Die Stadtteilpolitiker fordern nun ein Freibadebecken mit rund 500 m² Wasserfläche mit Rutschanlage bzw. die Sanierung des bestehenden Beckens, einen 1- und 3- Meter-Sprungturm im Hallenbad und ein Konzept für den Erhalt des Kulturzentrums Bei Chéz Heinz am jetzigen Standort. weiterlesen

Schreibe einen Kommentar