Impftermine am Wochenende 4. bis 6. März 2022 – Impfangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Region Hannover

Die Impfteams der Region Hannover sind auch am kommenden Wochenende wieder in den Umlandkommunen und der Landeshauptstadt im Einsatz. Angebote gibt es sowohl für Kinder, als auch für Jugendliche und Erwachsene. Ab Sonntag, 6. März 2022, bietet die Region Hannover zudem auch Impfungen mit dem Vakzin von Novavax an.

Impftermine für Kinder von fünf bis elf Jahren

Freitag 04.03.

Zoo Hannover

Fr, 12-21 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

St. Johannis Davenstedt

Fr, 16-20 Uhr, Langredestr. 11, 30455 Hannover

Samstag 05.03.

Zoo Hannover

Sa, 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Mittelfeld

Sa, 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Sonntag 06.03.

Mittelfeld

So, 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Impftermine für Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene

Freitag 04.03. (Feierabend-impfen)
Ernst-August-Galerie

Fr 10-20 Uhr, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover

Jugendtreff Marienwerder

Fr 12-19 Uhr, Westermannweg 10, 30419 Hannover

Stadtteilzentrum Stöcken

Fr 17.30-21 Uhr, Eichsfelder Str. 101, 30419 Hannover

DRK Hannover

Fr 12-19 Uhr, Zeißstr. 52, 30519 Hannover

Samstag 05.03.
Ernst-August-Galerie

Sa 10-20 Uhr, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover

Sonntag 06.03.

Zoo Hannover (Sonderimpfaktion NOVAVAX)

So 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Impfungen mit Novavax starten am Sonntag, 6. März, im Zoo – Corona-Impfung mit proteinbasiertem Vakzin ist mit und ohne Termin möglich

Seit dem 20. Dezember ist der proteinbasierte Impfstoff der Firma Novavax in der EU zugelassen. Jetzt sind auch in Niedersachsen die ersten Dosen eingetroffen. Start für die Impfungen mit dem neuen Vakzin in der Region Hannover ist am Sonntag, 6. März, im Impfzentrum am Zoo. Drei Tage lang, von Sonntag bis Dienstag, 6. bis 8. März, werden im ehemaligen Regenwaldpanorama nicht Kinder geimpft, sondern Erwachsene, die aus Sorge vor den Nebenwirkungen der bisher verfügbaren Impfstoffe auf eine Impfung verzichtet haben. Die Öffnungszeiten bleiben für die Sonderaktion unverändert: Sonntag von 9 bis 17 Uhr, Montag und Dienstag von 12 bis 21 Uhr. Rund 1100 Menschen aus der Region hannover haben sich in den vergangenen Wochen über die Impfhotline des Landes auf die Liste derer setzen lassen, die sich mit Novavax impfen lassen wollen. Jetzt bekommen diese Menschen ihr Terminangebot für das Impfzentrum am Zoo.

Ab nächster Woche wird die Region Hannover zudem dezentral jeweils tageweise Impfangebote mit dem neuen Vakzin machen. „Wir werden an den entsprechenden Tagen keine anderen Impfstoffe im Angebot haben. Wir möchten auf keinen Fall das Risiko einer Verwechslung eingehen“, betont Marlene Graf, Leiterin des Fachbereichs Gesundheit der Region Hannover. „Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig“, ergänzt Hergen-Herbert Scheve, ebenfalls Fachbereichsleiter, „die Impfung steht nicht nur denen offen, die bei der Hotline angerufen haben, sondern allen, die noch nicht geimpft sind.“

Die Terminübersicht für Impfungen mit Novavax vom 7. bis 11. März

Hannover

  • Diakonisches Werk Niedersachsen, Ebhardtstraße 2, 30159 Hannover, Mi und Fr, 9-17 Uhr
  • Kirchrode, Druckhalle, August-Madsack-Straße 1, 30559 Hannover, Mi und Fr, 9-17 Uhr
  • Mittelfeld, Spittastraße 2, 30519 Hannover, Do, 9-17 Uhr
  • Nordstadt, Uni-Mensa, Callinstraße 23, 30167 Hannover, Do, 9-16 Uhr
  • Roderbruch, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Roderbruchmarkt 18, 30627 Hannover, Mi und Fr, 9-17 Uhr
  • Seelhorst, DRK-Standort, Zeißstraße 52, 30519 Hannover, Do, 17.30-21.30 Uhr,
  • Zoo Hannover, Adenauerallee 3, 30175 Hannover, Mo und Di, 12-21 Uhr

Impftermine in der Woche vom 21. bis 27. Februar 2022 – Impfangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

In der Region Hannover gibt es in der kommenden Woche wieder viele Impfangebote . Der Impfstoff von Biontech/Pfizer steht bei den Impfangeboten der Region Hannover nun auch wieder über 30-Jährigen zur Verfügung:

Hannover

Impfangebote für Kinder (mit Terminvergabe)

  • Zoo Hannover, Adenauerallee 3, 30175 Hannover, Mo bis Fr, 12-21 Uhr, Sa + So, 9-17 Uhr,  Kinderimpfen, mit Terminvergabe
  • Mittelfeld, Spittastraße 2, 30519 Hannover, Sa/So, 9-17 Uhr, Kinderimpfen
  • Kronsberg, Stadtteilzentrum, Thie 6, 30539 Hannover, Di 16-20 Uhr,
  • Linden, Freizeitheim, Windheimstraße 4, 30451 Hannover, Do, 16-20 Uhr, Kinderimpfen
  • Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, Stadtteilzentrum, 30457 Hannover: Mo 16-20 Uhr, Kinderimpfen
  • Nordstadt, Uni-Mensa, Callinstraße 23, 30167 Hannover: Mi, 16-20 Uhr,
  • Stöcken, Stadtteilzentrum, Eichsfelder Straße 101, 30419 Hannover, Fr. 16-20 Uhr, Kinderimpfen

 Impfangebote für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

  • Ernst-August-Galerie, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover, Mo bis Sa, 10-20 Uhr
  • Diakonisches Werk Niedersachsen, Ebhardtstraße 2, 30159 Hannover, Mo bis Fr, 9-17 Uhr
  • Impfzentrum am Landtag, Leinstraße 27, Mo-Sa, 10-20 Uhr und So, 11-18 Uhr (externes Angebot)
  • Davenstedt, St. Johannis-Gemeinde, Langredestraße 11, 30455 Hannover, Mo bis Fr, 10-17 Uhr
  • Döhren, Freizeitheim, An der Wollebahn 1, 30519 Hannover, Mi + Fr, 10-17 Uhr, sowie Fr, 17:30-21 Uhr.
  • Kirchrode, Druckhalle, August-Madsack-Straße 1, 30559 Hannover, Mo bis Fr, 09-17 Uhr
  • Kirchrode, TKH, Tiergartenstraße 23, Sa, 14-17 Uhr, So, 10-13 Uhr (externes Angebot)
  • Kronsberg, Stadtteilzentrum, Thie 6, 30539 Hannover, Mo, Di, Do, 10-17 Uhr, Mi 10-16 Uhr, sowie Do, 17.30-21 Uhr
  • Linden, Freizeitheim, Windheimstraße 4, 30451 Hannover, Mo- Fr 10-17 Uhr, sowie Mo, 17.30-21 Uhr
  • Linden, -Martinskirchengemeinde, Niemeyerstr. 16, So, 12-20 Uhr
  • List, Impfzentrum Lister Platz, Podbielskistr. 6, 30163 Hannover, Mi bis So, 11 bis 20 Uhr (externes Angebot)
  • Mittelfeld, Spittastraße 2, 30519 Hannover, Mi bis Fr, 9-17 Uhr
  • Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, Stadtteilzentrum, 30457 Hannover, Mo bis Di, 10-16 Uhr, sowie Di, 17.30-21 Uhr
  • Nordstadt, Uni-Mensa, Callinstraße 23, 30167 Hannover, Mo bis Fr, 9-16 Uhr
  • Ricklingen, Stadtteilzentrum, Anne-Stache-Allee 7, 30459 Hannover, Mi, 10-17 Uhr und 17.30-21 Uhr
  • Ricklingen, „Narrhalla“, Konrad-Hänisch-Straße 3b, 30459 Hannover-Ricklingen, Fr, 18-22 Uhr, Sa + So, 11-18 Uhr
  • Roderbruch, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Roderbruchmarkt 18, 30627 Hannover, Mo bis Fr, 9-17 Uhr
  • Sahlkamp, Elmstraße 15, 30657 Hannover, Mo, 9-15 Uhr, sowie Fr, 9-17 Uhr
  • Seelhorst, DRK-Standort, Zeißstraße 52, 30519 Hannover, Do, 17.30-21.30 Uhr
  • Stöcken, Stadtteilzentrum, Eichsfelder Straße 101, 30419 Hannover, Di, Do + Fr, 10-17 Uhr

 Darüber hinaus bieten zahlreiche Arztpraxen und einige Apotheken Impfungen an. Änderungen vorbehalten.

Impftermine am Wochenende 18. bis 20. Februar 2022 – Impfangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Impftermine für Kinder von fünf bis elf Jahren

Freitag 18.02.

Zoo Hannover

Fr 12-21 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Stadtteiltreff Sahlkamp

Fr 16-20 Uhr, Elmstr. 15, 30657 Hannover

 

Samstag 19.02.

Zoo Hannover

Sa 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Mittelfeld

Sa 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Sonntag 20.02.

Zoo Hannover

So 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Mittelfeld

So 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Impftermine für Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene

Freitag 18.02. (Feierabend-impfen)

Ernst-August-Galerie

Fr 10-20 Uhr, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover

Stadtteilzentrum Stöcken

Fr 17.30-21 Uhr, Eichsfelder Str. 101, 30419 Hannover

„Narrhalla“ Ricklingen

Fr 18-22 Uhr, Konrad Hänisch Str. 3b, 30459 Hannover-Ricklingen

Samstag 19.02.

Ernst-August-Galerie

Sa 10-20 Uhr, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover

„Narrhalla“ Ricklingen

Sa 11-18 Uhr, Konrad Hänisch Str. 3b, 30459 Hannover-Ricklingen

List

Sa 11-20 Uhr, Podbielskistr. 6, 30163 Hannover

Impfzentrum am Landtag
Sa 10-20 Uhr, Leinstraße 27, 30159 Hannover

Sonntag 20.02.

„Narrhalla“ Ricklingen

So 11-18 Uhr, Konrad Hänisch Str. 3b, 30459 Hannover-Ricklingen

Impfzentrum am Landtag
So 11-18 Uhr, Leinstraße 27, 30159 Hannover

List

So 11-20 Uhr, Podbielskistr. 6, 30163 Hannover

Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in der gesamten Region Hannover inklusive Stadt Hannover fällt Donnerstag aus

Witterungsbedingter Unterrichtsausfall

Der Unterricht in den Klassen 1 bis 13 an den allgemeinbildenden Schulen sowie in allen Stufen der berufsbildenden Schulen fällt am morgigen Donnerstag (17. Februar) in der gesamten Region Hannover inklusive der Stadt Hannover witterungsbedingt aus.

Aufgrund der deutlichen Sturmwarnungen des Deutschen Wetterdienstes haben Stadt und Region Hannover entschieden, für Donnerstag Unterrichtsausfall zu verfügen. Die Entwicklung des Sturmtiefs und die konkreten Auswirkungen in Stadt und Umland sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht mit letzter Sicherheit vorherzusagen. Jedoch ist davon auszugehen, dass mit dem Aufenthalt im Freien und damit auch mit dem Schulweg Gefahren verbunden sind und gegebenenfalls Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr bestehen. Um den Familien die Chance zu geben, sich auf den Unterrichtsausfall einzustellen, erfolgt die Entscheidung bereits am heutigen Nachmittag und nicht erst in den frühen Morgenstunden des kommenden Tages.

Kinder, die trotz des Unterrichtsausfalls in die Schule kommen, werden dort betreut.

Klare Kante gegen Schwurbler*innen – Bündnis linker Gruppen in Hannover ruft zum Gegenprotest auf

Coronaleugner*innen waren noch nie harmlos – ihr Schulterschluss mit Nazis, rechten Esoteriker*innen und Wissenschaftsfeind*innen zeigt aber noch mehr, welche Gefahr von der Strömung ausgeht. Um ein klares Signal gegen Menschen- und Wissenschaftsfeindlichkeit und rechtsextreme Verschwörungstheorien zu setzen, lädt die Seebrücke Hannover zu einer Gegendemonstration ein.

Wann? Montag, der 14.02.2022, 17:30 Uhr        Wo? Weißekreuzplatz, Hannover

Impftermine am Wochenende 11. bis 13. Februar 2022

Impftermine für Kinder von fünf bis elf Jahren

Freitag 11.02.

Zoo Hannover

Fr 12-21 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Stadtteiltreff Sahlkamp

Fr 16-20 Uhr, Elmstr. 15, 30657 Hannover

Samstag 12.02.

Zoo Hannover

Sa 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Mittelfeld

Sa 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Sonntag 13.02.

Zoo Hannover

So 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Mittelfeld

So 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Impftermine für Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene

Freitag 11.02. (Feierabend-impfen)

Ernst-August-Galerie

Fr 10-20 Uhr, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover

Stadtteilzentrum Stöcken

Fr 17.30-21 Uhr, Eichsfelder Str. 101, 30419 Hannover

„Narrhalla“ Ricklingen

Fr 18-22 Uhr, Konrad Hänisch Str. 3b, 30459 Hannover-Ricklingen

Samstag 12.02.

Ernst-August-Galerie

Sa 10-20 Uhr, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover

List

Sa 11-20 Uhr, Podbielskistr. 6, 30163 Hannover

Impfzentrum am Landtag
Sa 9-21 Uhr, Leinstraße 27, 30159 Hannover

„Narrhalla“ Ricklingen

Sa 11-18 Uhr, Konrad Hänisch Str. 3b, 30459 Hannover-Ricklingen

Sonntag 13.02.

Impfzentrum am Landtag
So 11-18 Uhr, Leinstraße 27, 30159 Hannover

„Narrhalla“ Ricklingen

So 11-18 Uhr, Konrad Hänisch Str. 3b, 30459 Hannover-Ricklingen
List

So 11-20 Uhr, Podbielskistr. 6, 30163 Hannover

Lindenspiegel Februar 2022

Lindenspiegel 02-2022Titelthemen:

Lindens Unendliche Geschichte: Wie geht es weiter mit dem Ihme-Zentrum?

Mittlerweile ist es an der Fassade sichtbar: Seit Mitte Januar dieses Jahres gibt es erste sehr kleine Fortschritte bei den Bauarbeiten am Ihme-Zentrum. Und auch im Inneren des Komplexes werden Arbeiten, insbesondere an den verwitterten und durch Asbest kontaminierten Stützpfeilern, vorgenommen. Dennoch ist die derzeitige Lage alles andere als zufriedenstellend und die Skepsis in der Bevölkerung ob des Willens des Investors, das Projekt Ihme-Zentrum (PIZ) wirklich anzugehen und zu neuem Erfolg zu verhelfen, groß.

Verkehrszähler auf der Deisterstraße: Start für eine moderne Stadt- und Verkehrsplanung

Im Rahmen der Überprüfung und anschließender Überdenkung der Verkehrssituation auf den Straßen im Stadtgebiet hatte sich OB Belit Onay auf dem letzten Straßenfest auf der Deisterstraße in Linden-Süd aufgeschlossen für eine Neubewertung der Mobilität auf dieser wichtigen Verkehrsader gezeigt.

weitere Themen:

  • Projekte: Secondhand bei den Kölles
  • Wasserstadt: die Stiftung Villa ganZ
  • Roter Faden: Elke Lückener zu Gast auf dem Berg

Lindenspiegel 02-2022 (PDF-Download)

Impftermine am Wochenende 28. bis 30. Januar 2022 – Zahlreiche Angebote für Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren

Impftermine am Wochenende 28. bis 30. Januar 2022
Die Region Hannover setzt ihre Impfoffensive mit besonderem Fokus auf Kinder auch an diesem Wochenende fort. Neben zwei Impfstellen im hannoverschen Stadtgebiet gibt es an diesem Wochenende auch Kinder-Impfangebote in Barsinghausen, Laatzen, Langenhagen, Neustadt, Lehrte und Burgdorf. Darüber hinaus stehen insbesondere für Berufstätige auch wieder Wochenend-Impf-Angebote für Erwachsene in vielen Orten zur Verfügung. 

Impftermine für Kinder von fünf bis elf Jahren

Freitag 28.1.

Zoo Hannover

Fr 16-21 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

DRK Neustadt a.Rbge.

Fr 15-20 Uhr, DRK-Hort, Hans-Böckler-Straße 20, 31535 Neustadt

Samstag 29.1.

Zoo Hannover

Sa 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Hannover-Mittelfeld

Sa 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Stadt Barsinghausen

Sa 10-17 Uhr, Marktstr. 5, 30890 Barsinghausen

Stadt Laatzen

Sa 10-17 Uhr, Marktplatz, 30880 Laatzen (Leine-Center)

Stadt Langenhagen

Sa 10-17 Uhr, Fuhrenkamp 3, 30853 Langenhagen

Sonntag 30.1.

Zoo Hannover

So 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Hannover Mittelfeld

So 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Stadt Burgdorf

So 10-17 Uhr, Marktstraße 55, 31303 Burgdorf

Stadt Lehrte

Zuckerpassage 4, 31275 Lehrte (ggü. „Alte Schlosserei“)

DRK Neustadt a.Rbge.

So 10-17 Uhr, DRK-Hort, Hans-Böckler-Straße 20, 31535 Neustadt

Impftermine für Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene

Freitag 28.1.

„Narrhalla“ Ricklingen

Fr 18-22 Uhr, Konrad Hänisch Str. 3b, 30459 Hannover-Ricklingen

Sophienklinik

Fr 16-20, Bischofsholer Damm 160, 30173 Hannover

Stadt Burgdorf

Fr 17.30-21 Uhr, Marktstr. 55, 31303 Burgdorf

Stadt Langenhagen

Fr 17.30-21 Uhr, Fuhrenkamp 3, 30853 Langenhagen

DRK Ronnenberg

Fr 18-22 Uhr, Apollostr. 2, 30952 Ronnenberg

Stadt Seelze

Fr 17.30-21 Uhr, Lampehof 1, 30926 Seelze

DRK Springe

Fr 18-22 Uhr, An der Bleiche 4-6, 31832 Springe

Samstag 29.1.

Ernst-August-Galerie

Sa 10-20 Uhr, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover

„Narrhalla“ Ricklingen

Sa 11-18 Uhr, Konrad Hänisch Str. 3b, 30459 Hannover-Ricklingen

DRK Laatzen

Sa 11-17 Uhr, Nürnberger Str. 5, 30880 Laatzen

Sonntag 30.1.

„Narrhalla“ Ricklingen

So 11-18 Uhr, Konrad Hänisch Str. 3b, 30459 Hannover-Ricklingen

DRK Burgwedel

So 10-17 Uhr, Rathaus, Fuhrberger Str.4, 30938 Burgwedel-Großburgwedel

DRK Garbsen

So 11-16 Uhr, Planetenring 10, 30823 Garbsen

JUH Langenhagen

So 9.30-17 Uhr, Jugendzentrum Langenhagen, Langenforther Platz 1, 30851 Langenhagen

DRK Ronnenberg

So 12-20 Uhr, Apollostr. 2, 30952 Ronnenberg

Bündnis „Auf die Plätze!“: Gegen Verschwörungsideologie – solidarisch durch die Krise

Unter dem Motto „Gegen Verschwörungsideologie – solidarisch durch die Krise“ ruft das Bündnis „Auf die Plätze!“ am Samstag, den 22.01.2022 um 12 Uhr auf dem Hannah-Arendt-Platz sowie am Mittwoch, den 26.01.2022 zum Gegenprotest gegen zwei AfD-Kundgebungen vor dem Landtag auf. Nähere Angaben zum Gegenprotest am 26.01.2022 folgen noch.

In der Vergangenheit hat die AfD bereits den Schulterschluss mit Querdenker*innen gesucht und auf Demonstrationen in Hannover Verschwörungsmythen verbreitet und gegen Corona-Maßnahmen gewettert. Zur gleichen Zeit kämpfen die Mitarbeiter*innen in den Krankenhäusern um die Leben der an Covid erkrankten Intensivpatient*innen. Wir stellen uns diesen hetzerischen Protesten nun entschlossen entgegen und fordern Fakten statt Mythen.

Bündnissprecherin Lorena Maier dazu: „Die AfD ist die Partei der Entsolidarisierung mit der Gesellschaft – und viele aus der sogenannten Mitte laufen denen und anderen rechten Scharfmachern jetzt nach. Dazu wollen wir einen solidarischen Gegenpol bilden und klarmachen, dass der Weg aus der Pandemie nicht rechtsherum verläuft.“

Niklas Peisker ergänzt: „Wir richten uns in aller Deutlichkeit gegen Aufmärsche, die von Verschwörungsideologien und der extremen Rechten getrieben werden. Neonazis und extreme Rechte sind immer wieder Teil dieser Aufmärsche. Das können wir nicht widerspruchslos geschehen lassen.“

Im Bündnis »Auf die Plätze!« haben sich diverse Parteien und Organisationen zusammengeschlossen (unter anderem die hannoverschen Ableger*innen von VERDI-jugend, GRÜNE JUGEND, Die LINKE, VOLT, Die PARTEI, FridaysForFuture (Wennigsen), Ende Gelände, XR Hannover, Jusos, Linksjugend/solid, TIQUE Hannover, Die Piratenpartei, Omas gegen Rechts, VVN-BdA, und SPD) und setzen sich seit der Coronapandemie gegen rechte Hetze, Antisemitismus und Verschwörungsfantasien auf den Straßen von Hannover ein.